OpenGeoDB Mailingliste: Unterschied zwischen den Versionen

OpenGeoDB & GISWiki - Das freie Portal für Geoinformatik (GIS)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
[[Kategorie:OpenGeoDB]]
 
[[Kategorie:OpenGeoDB]]
[[Kategorie:Comunity]]
+
[[Kategorie:Community]]

Aktuelle Version vom 28. März 2008, 22:19 Uhr

Für alle Fragen rund um die hier angebotenen Daten und Services haben wir eine Mailingliste eingerichtet.

Um einen problemlosen Informationsaustausch zu ermöglichen, bitten wir um Beachtung der folgenden Listenregeln:

  • Ein aussagekräftiges Subject (Betreff) setzen, damit die Mail einfach einzuordnen ist. Bitte keine Umlaute im Subject (Betreff), da dies je nach der beim Mailverkehr beteiligten Mailserver im Zusammenspiel mit Mail-Clients sowie Listserver zu unleserlichen Betreff-Zeilen führen kann.
  • Erwünschtes Zitieren: die Einleitung eines Zitats soll mit '> ' als Zeilenprefix beginnen. Nur die Teile einer vorhergehenden Mail mit '> ' als Zeilenprefix zitieren (quoten), auf die man jeweils direkt darunter auch eingeht. Keine Fullquotes (Mails, auf die man sich bezieht, komplett anhängen oder sonstwie erneut komplett mitsenden), wenn alle anderen diese Mail bereits bekommen haben. Bitte beachten: http://learn.to/quote
  • Bitte keine HTML-Mails. Versenden Sie Mails als ASCII (oder z.B. im 'westeuropäischen' Zeichensatz ISO-8859-1 bzw. ISO-8859-15). Mails wollen überall und von allen Teilnehmern gelesen werden, und das Archiv sollte durchsuchbar sein. Zudem belasten lange Mails den List-Server und verursachen unnötigen Traffic. Bei Verwendung des ISO-8859-1-Zeichensatzes ist auf eine korrekte MIME-Codierung im Header zu achten, welche wie folgt aussieht: Content-type: text/plain; charset=ISO-8859-1 Content-Transfer-Encoding: 8bit
  • Keine Anhänge/Attachments an die Liste senden, diese werden gefiltert, evtl. decodiert und als Mailtext beigefügt, oder direkt gelöscht (betrifft Binär-Attachments, z.B. gepackte (.zip, .gz o.ä.) Dateien, .exe usw.). Falls Ihre Mail vom Attachment-Filter beanstandet und damit bearbeitet wurde, finden sich im Header sowie unterhalb Ihres Mailtextes entsprechende Hinweise. Größere Dokumente auf einen Server legen und nur die URL an Liste schicken.
  • Maximale Zeilenlänge 72 Zeichen, ansonsten ist das Lesen u.U. erschwert und idR Umformatieren beim Zitieren notwendig. Sollte das eigene Mailprogramm bzw. der Editor automatisch erledigen.
  • Zur Eröffnung eines neuen Diskussionsstrangs/Threads bitte eine neue Mail an die Listenadresse senden und nicht auf einen alten Beitrag antworten (Ändern des Subjects/Betreffs reicht nicht). Andernfalls wird der Beitrag sowohl im Archiv, als auch in Mail-Programmen mit Thread-Ansicht falsch zugeordnet.
  • Bei Antworten als Prefix im Subject/Betreff ein einmaliges "Re:" erzeugen, sonst kommt es zu Endlos-Subjects der Art 'Re: AW: RE: AW: ...', sollte das eigene Mailprogramm automatisch erledigen; andernfalls bitte die Einstellungen ändern. Bitte außerdem den korrekten Headereintrag "In-Reply-To:" und/oder "References:" erzeugen, damit Diskussionsstränge/Threads eindeutig erkennbar und verfolgbar bleiben (das Subject reicht dazu nicht aus). Sollte das eigene Mailprogramm automatisch erledigen.
  • Signaturen nur in ASCII (bzw. ISO-8859-1 o.ä.), maximal 4 Zeilen. Abgetrennt wird eine Signatur mit '-- ' (Strich, Strich, Leerzeichen) damit sie als solche erkannt und behandelt werden kann. Proprietäre Anhängsel wie 'vcard' und Konsorten sind für viele Teilnehmer nur sinnloser, da unleserlicher Datenmüll.
  • Die Verwendung von Realnamen gilt unter den Teilnehmern als höfliche Umgangsform. Vorname und Nachname sollten in der Absender-/From-Zeile der Mails enthalten sein.
  • Umgangston: Erwünscht ist der respektvolle und höfliche Umgang miteinander. Beleidigungen (flames) sind unerwünscht. Alle Teilnehmenden an dieser Liste sollten sich vor Augen halten, dass Sie sich in einem öffentlichen Raum bewegen. Alle Mails an die Liste werden archiviert und stehen öffentlich zur Verfügung! Das nachträgliche Entfernen von Mails aus dem Listenarchiv ist nicht möglich.

Die Mailingliste wird betrieben mit freundlicher Unterstützung von php::bar.